Feedback geförderter Bands

Einige Bands senden uns ein Feedback nach der Umsetzung ihres durch uns geförderten Projekts. Hier könnt ihr euch einen Eindruck über die Meinung der Bands zur Förderung durch die Wacken Foundation verschaffen.

Scarlet Aura Tourförderung 2018

Scarlet Aura wurden 2018 von uns für ihre Tour durch Europa und die USA gefördert. Hier bedanken sie sich für die Unterstützung.

 

 

Aaron Hellvis

...über die Förderung im April 2014 für Merchandise:

 

 

„Mit dem Darlehen der Wacken Foundation waren wir in der Lage, neues Merchandise mit unserem neuen Logo zu produzieren und verkaufen. Mit den Erlösen konnten wir endlich unser zweites Album in Eigenregie pressen lassen und veröffentlichen. Das wäre ohne die Hilfe der Foundation nicht möglich gewesen! Wir sind allen Beteiligten dafür sehr dankbar! ‘‘

 

 

Aeronautica

 

...über die Förderung im Dezember 2012 für ihre CD Produktion:

 

„Die Crew der Aeronautica ist der Wacken Foundation zu großem Dank verpflichtet! Ohne ihre Hilfsbereitschaft wären unsere Motoren merklich schwerer in Bewegung versetzt worden..."

 

 

Anchors & Hearts

 

...über die Förderung im Mai 2013 für einen Tourbus:

 

"Vielen Dank für eure unkomplizierte Unterstützung! Mit eurer Hilfe konnten wir uns für die kommende Festival-Saison und auch für die Zeit danach einen vernünftigen Bus anschaffen, der uns das Leben auf Tour deutlich erleichtert."

 

 

Andi Rohde

...über die Förderung im Juni 2015 für einen Workshop/Masterclass in Teheran:

 

"Ich bedanke mich ganz herzlich bei der Wacken Foundation für die Unterstützung! Ohne diese wäre mein Workshop in Teheran nicht möglich gewesen. Zwei Tage lang habe ich in der Iranischen Hauptstadt eine Masterclass zum Thema Metal-Drumming gegeben. Am dritten Tag noch eine Studioaufnahme, Pressekonferenz, Photoshooting und ein Konzert. Die Iraner sind extrem heiß auf Metal, obwohl diese Musik offiziell komplett verboten ist. Diese Aktion war also nicht ganz ohne Risiko, aber sie war es wert, denn die - meist jungen - Leute waren unglaublich dankbar für dieses Event und dieser Dank gilt damit auch der Wacken Foundation.


Der Iran ist ein sehr interessantes Land voller freundlicher und offenherziger Menschen. Die Realität entspricht gar nicht dem Klischee, das viele über das Land haben und man kann sich dort sehr sicher fühlen. Ich kann jedem nur empfehlen, dieses Land zu bereisen und finde es großartig, dass die Wacken Foundation den musikalischen Austausch zwischen dem Iran und Deutschland vorangebracht hat!"

And There Will Be Blood

...über den Support für die Produktion ihres Debütalbums und eines Musikvideos:

 

“Wir danken der Wacken Foundation für die Unterstützung! Dank euch konnten wir unser Debütalbum "Obitus" nach unseren Vorstellungen produzieren und pressen lassen. Außerdem war es uns somit möglich ein professionelles Musikvideo für die erste Single drehen zu können.

Empfehlenswert - netter Kontakt und problemlos! Tausend Dank.

Cheers,
ATWBB“

 

 

Aphyxion

...über die Unterstützung ihrer CD Produktion im April 2016:

 

„Die Wacken Foundation hat dazu beigetragen einige der Studiokosten zu decken, während wir unser zweites Album aufgenommen haben. Ohne ihre Hilfe wäre es uns nie möglich gewesen ins Hansen Studios zu gehen.

Wir sind geehrt von der Foundation unterstützt zu werden, welche stetig daran arbeitet sowohl unbekannten als auch etablierten Bands dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen. Sie tragen dazu bei, eine neue Generation Metalheads zu etablieren, indem sie ihnen zeigen, dass Zusammenhalt und füreinander da zu sein der einzige Weg vorwärts ist. Ihr seid die Besten!“

 

 

Austin Deathtrip

...über die Unterstützung im September 2013 für ihre Album-Produktion:

 

"AUSTIN DEATHTRIP sagen DANKE für den Support, ohne den wir unser Album „HOW I SPANKED YOUR MOTHER“ nicht hätten produzieren können. Danke auch für die unkomplizierte Form der Förderung, die mit einem minimalem Aufwand an Bürokratie abgelaufen ist! Die WACKEN FOUNDATION leistet einen bedeutenden Beitrag zur Förderung hungriger, aufstrebender Metal-Bands und nicht zuletzt zur Aufrechterhaltung der Heavy Metal Kultur, den man in Zeiten von stetig sinkenden Tonträger-Verkäufen nicht oft genug hervorheben kann! Wir wissen dies zu schätzen und werden unser Bestes geben, um euren Glauben an uns gerecht zu werden und damit die Heavy-Metal-Fahne stets hoch zu halten! DANKE WACKEN FOUNDATION!"

 

 

Billion Dollar Babies

 ...über die Unterstützung für die Studioaufnahme und den Musikvideodreh im April 2013:

 

"Die Unterstützung der Wacken Foundation ermöglichte es Billion Dollar Babies die Aufnahme des neuen Albums auf einem neuen Level. Produzent Rikard Löfgren (Enforcer, Mustasch, DEATHSTARS) wurde beauftragt, an dieser Aufnahme mit der Band zu arbeiten.

 

Der Beitrag der Wacken Foundation wurde für die Studiokosten und ein neues Musikvideo verwendet. "The Junkies Ball" sind  sogar auf dem neuen Album vertreten. Das neue Album "Chemical God" wird Ende des Jahres 2015 veröffentlicht werden. Bands in unserer Position, die nicht bei einem Label, Management oder einer Buchungsagentur unterschrieben haben, kämpfen hart hinter den Kulissen, um etwas zu erreichen. 

 

Was die Wacken Foundation für kleinere Bands, in Bezug auf die Unterstützung, tun, ist sehr edel und wichtig und für einige Bands die Entscheidung zwischen und dem Machen oder das Projekt abzubrechen. 

Die Wacken Foundation trägt auf jeden Fall für das Wachstum der nächsten Generation von Iron Maidens, Panteras und Metallicas bei. Wir sind für immer dankbar für diese Unterstützung. 

 

- Frankie Rich Billion Dollar Babies"

 

 

Broken Fate

...über die Unterstützung im Januar 2015 für ihren Studioaufenthalt:

 

 

"Wir von Broken Fate bedanken uns herzlich für die Zuwendung und das Darlehen vom Januar 2015. Ihr habt uns mit dem viel geholfen und sind euch mega dankbar dafür.

Auch wenn mal als noch kleine Band einen täglichen Kampf mit den Finanzen hat : Videoclip,Merchandise,Tourneen etc. das alles immer zu finanzieren. Darum finden wir das super was ihr für die Bands macht,danke danke danke!!!!"

 

 

But We Try It

 

...über die Förderung im September 2011 für ihre Tour:

 

„An der Stelle noch mal ein fettes Dankeschön an die Wacken Foundation! Ohne die finanzielle Unterstützung von euch hätten wir niemals so eine Tour machen können. Es hat die Band ein gutes Stück nach vorne gebracht. Was in den skandinavischen Ländern teilweise vom Staat übernommen wird, passiert hierzulande viel zu selten und ungenügend. Um so wichtiger, dass ihr da seid!..."

 

 

Canterra

...über die Förderung im Dezember 2014 für ihre CD-Produktion:

 

"Wir erhielten die unglaubliche Nachricht kurz vor Weihnachten: Canterra erhält eine Förderung von der Wacken Foundation! WOW! Was für eine Überraschung! Die Freunde war riesengroß. Vor allem auch über den mit der Förderung verbundenen Glauben an unsere Musik und das Vertrauen in die neuen Canterra songs. Das war für uns somit auch noch ein zusätzlicher Energieschub in einer sehr wichtigen Phase der Produktion. Die Zuwendung der Wacken Foundation haben wir vor allem in die Gesangsaufnahmen investiert, die damit wesentlich entspannter vonstatten gehen konnten und dadurch auch eine Schippe besser geworden sind, als es ohne diese Unterstützung möglich gewesen wäre. Zudem haben wir uns durch die Finanzspritze noch für einen eigentlich nicht eingeplanten, deutschsprachigen und halbakustischen Bonustrack entschieden, der eine ganz andere canterranische Seite zeigen wird und die Platte mit Sicherheit noch eine Spur abwechslungsreicher macht.

Wir stecken derzeit noch in den letzten Zügen der Produktion, so langsam aber sicher entsteht ein richtig cooles Klangbild unseres Debutalbums. Wir halten es kaum noch aus, bis der musikalische Teil abgeschlossen sein wird.
Danke an das Team der Wacken Foundation für die Unterstützung zur Geburt unseres Debuts in Scheibenform! Das werden wir nie vergessen!"

 

 

Capilla Ardiente

...über die Unterstützung im Juli 2015 für ihre Tour: 

 

"Aus der Perspektive einer band aus Südamerika, die traditionellen Doom Metal machen, eine Stylrichtung, die nicht nur ihren Ursprung sondern auch die größte Fanbase in Europa hat, war es notwendig für uns dort zu spielen um unsere Musik dort bekannt zu machen, das richtige Puplikum zu erreichen und konkrete Bindungen aufzubauen, die uns bei unserer musikalischen Karriere helfen.

Da das Festsetzen einer Tour und der Kauf von Flugtickets sehr teuer waren (aber zu dem Zeitpunkt unumgänglich), kam die Zuwendung der Wacken Foundation wie gerufen und war wichtig für uns um nach Europa zu fahren und shows und Festivals in 7 verscheiden Ländern zu spielen.

 

Wir grüßen und danken der Wacken Foundation für die Chance, die sie kleinen Bands geben um Großes möglich zu machen."

 

Cherries On A Blacklist

 

... über die Förderung im März 2014 für ihre CD-Produktion:

 

Übersetzt: "Vielen Dank für eure Unterstützung! Bald gibt es mehr Infos zum zweiten Album und neue Konzerttermine! - Cherries On A Blacklist"

Constant Fight

...über die Unterstützung des Studioaufenthalts im März 2014:

 

"Wir möchten uns bei der Wacken Foundation bedanken. Erst eure Unterstützung hat uns ein professionelles Recording ermöglicht.

 

Schön, dass es solche Organisationen wie euch gibt, die jungen Musikern eine Chance geben. Rock ´n ´ Roll"

 

 

Contracrash

...über die Unterstützung der CD Veröffentlichung im Juli 2015: 

 

"Vielen Dank für die Zuwendung!

Ihr habt uns damit sehr geholfen.

 

Wir hoffen euch gefällt das Album :)"

 

 

Controversial

...über ihre Förderung im Juni 2014:

 

"Es ist einfach der Wahnsinn, dass es so etwas gibt, dass Bands wie uns unterstützt, sodass wir uns auf das wesentliche konzentrieren können: Musik machen!

Riesiges Lob!"

 

 

Cryptex

 

...über die Förderung im Februar 2012 für Ihre Tour:

 

„Die Förderung durch die Wacken Foundation ist das Beste was uns als Band passieren konnte. Durch die Zuwendungen, sowie die zinslosen Darlehen, dieses Förderprojektes, konnten wir bereits zwei große Supporttourneen realisieren, welche uns durch 18 europäische Länder führten und einen sehr wichtigen Meilenstein in unserer Karriere legten! Im Namen der gesamten Band, sind wir Euch extrem dankbar!"

Crystal Ball

...über die Unterstützung der CD Produktion im März 2015: 

 

 

"Vielen Dank, Wacken, das ist eine grossartige Unterstützung. Ohne euch geht's nicht! Wir geben euch gerne etwas zurück und freuen uns, ab sofort mit euch im Team zu arbeiten!


Long live R'n'R...

Rock on, many thx, cheers"

 


Damnation Defaced

...über die Förderung ihrer CD Produktion im Juni 2014:

 

"Wir möchten der Wacken Foundation aus tiefstem Herzen danken, dass sie dieses Album unterstützt haben. Ohne das Darlehen wäre es schwer oder aber gar nicht möglich gewesen dieses Album herauszubringen. DANKE FÜR ALLES!"

 

 

Defy The Laws Of Tradition

 

... über ihre Förderung im November 2013 für ihre CD Veröffentlichung:

 

 

"Vielen (ein bisschen verspäteten) Dank an euch!

Als urplötzlich die GEMA Rechnung für unsere aktuelle VÖ reinkam (die wir auch überhaupt nichtmehr auf dem Schirm hatten) hat uns eure Zuwendung so richtig den Arsch gerettet!

Vielen Dank und SHRED /m/

DTLOT"

Die Bonkers

...über die Unterstützung des Studioaufenthalts und der CD Veröffentlichung im Juni 2015: 

 

 

"Mithilfe der Förderung durch die Wacken Foundation konnten wir unser Album "Stürmische Zeiten" aufnehmen und ein erstklassiges Mastering-Studio bezahlen. Aus dieser Aufnahme ergab sich sowohl ein Plattendeal als auch ein Toursupport. Wir haben allen Grund, für das Vertrauen und die Unterstützung dankbar zu sein und können jeder Band empfehlen, sich an die Wacken Foundation zu wenden, wenn gute Projekte an der Finanzierung zu scheitern drohen."

 

 

Dieversity

...über die Förderung ihrer Video-Produktion im Februar 2015: 

 

"DIEVERSITY bedanken sich für den Support, mit dessen Hilfe es uns möglich gemacht wurde unser erstes Musikvideo zum Song „Stop War Inferno“ von unserem Album ReAwakening zu produzieren. Daher nochmal ein Dankeschön an die Wacken Foundation, die es mit dieser Art der Förderung auch kleineren Bands möglich machen, die nicht gerade geringen Kosten einer Musikvideoproduktion zu stemmen."

 

 

Dirty Shirt

...über die Tourförderung im März 2015:

 

"Die Unterstützung, die wir von der Wacken Foundation erhielten, half uns unsere nationale “Dirtylicious Tour” im letzten Mai unter optimalen Bedingungen durchzuführen, denn so konnte die Tour mit 9 Musikern auf der Bühne und technischem Personal (12-13 Leute insgesamt) umgesetzt werden. Die Tour promotete unser letztes Album "Dirtylicious" das im April 2015 rauskam und war ein großer Schritt nach vorne in unserer Bandkarriere. Dank dieser Tour konnte die Bekanntheit unserer Band in Rumänien stark gesteigert werden. Nun ist Dirty Shirt eine der Top-Metal-Bands im Land. Das öffnete uns viele Türen im Hinblick auf große Events nicht nur in unserem Land sondern ebenso im Ausland (Opening Act für berühmte Bands wie Megadeth and Godsmack, und Einladungen zu bekannten Festivals wie Metalhead Meeting, Rockstadt Extreme Fest, Kilkim Zaibu, und Sofia Metal Fest). Wir sind der Wacken Foundation sehr dankbar für all die Unterstützung, die sie der international unabhänigen Metal-Szene gewähren."

 

 

Don't Tread On Me

...über die Förderung ihrer CD-Produktion im Dezember 2014:

 

"Ich bedanke mich im Namen der ganzen Band für die Unterstützung, das hat uns wirklich sehr geholfen. Ich finde es super, dass es sowas gibt. Gerade für jüngere Bands, die noch kein Budget haben ist das äußert nützlich. Für uns war dieser erste Studiobesuch ein sehr lehrreicher Schritt, der uns musikalisch um einiges weitergebracht hat. Auf diesen Erfahrungen konnten wir aufbauen um uns und unsere Musik zu verbessern und uns weiter zu entwickeln.

Also danke nochmal und viele Grüße! :)
Fabi"

 

 

Drone

...über die ihre Live-Förderung

Elegy Remains

 

...über die Förderung im März 2012 für Ihre CD Veröffentlichung:

„Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal herzlich für die Unterstützung bedanken und finden es toll, dass (jüngeren) Bands in der doch sehr durchwachsenen und schwierigen Musikerszene diese Unterstützung geboten wird. Wir selbst konnten uns mit der Hilfe der Wacken Foundation enorm weiterentwickeln und haben große Schritte gemacht, die wir sonst nicht geschafft hätten.

Ein tolles Konzept, top Betreuung und einfach tolle Leute.
Elegy Remains sagen DANKESCHÖN! ‘‘

 

... über die Förderung im März 2014 für ihre CD-Produktion und -Veröffentlichung.

 

"Ihr habt uns eure Unterstützung in Form von einem Darlehen und einer Zuwendung ermöglicht.

Von diesem Geld konnten wir eine EP mit 6 Tracks professionell im Studio aufnehmen. Und das nicht in irgendeinem Studio, sondern im Soundlodge bei Jörg Uken! (Suicidal Angels, Nightfall, God Dethroned, Dew-Scented etc. als Referenzen).

Mit dieser professionellen Studioproduktion sind wir soundtechnisch erstmals in einer hohen Liga unterwegs. Leider haben wir keine tollen Bilder vom Studioaufenthalt, aber ein Video:

https://www.youtube.com/watch?v=ndXjjMZo2Kc

Weiterhin haben wir mit eurer Hilfe Merchandise produzieren können.

Die darauffolgenden Konzerte waren für uns etwas komplett anderes. Die Einnahmen (Gage, Merchandise- und CD Verkauf) haben uns die finanzielle Möglichkeit gegeben ein professionelles Musikvideo produzieren zu können, welches ihr hier findet:

https://www.youtube.com/watch?v=qSERO3PrMh4

Wir konnten eure Unterstützung als Grundstein für unser musikalisches Weiterkommen nutzen und mit dem Geld weiterarbeiten.

Momentan arbeiten wir an neuen Songs für ein weiteres Album. Zwischendurch spielen wir Shows, welche uns ermöglichen unsere Musik an den Mann zu bringen und unser finanzielles Polster auszubauen.

Wir möchten uns noch einmal riesig bei euch bedanken.
Toll dass es euch gibt! Weiter so.

Beste Grüße, Respekt und Hochachtung vor eurer Tätigkeit,
Elegy Remains"

 

 

Elkaar

...über die Unterstützung der Album Produktion 2015/2016:

 

 

"Ein eigenes Album in den Händen zu halten ist ja der Traum eines jeden Musikers und so sollte es auch bei uns werden – eine ganz besondere Erfahrung, die immer in Erinnerung bleibt. Wir haben ehrgeizig und zielstrebig an der Realisierung eines Albums gearbeitet und mit der Unterstützung der Wacken Foundation haben wir unser Ziel erreicht.

 

Wir finden es einfach Klasse, wenn junge und unbekannte Bands unterstützt werden und so die Möglichkeit bekommen, sich mehr auf die Musik zu konzentrieren, Erfahrungen zu sammeln und sich weiterzuentwickeln zu können.

 

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an das nette Team!"

 

 

E'nemia

...über die Unterstützung im Mai 2016 für ihre Album Produktion:

 

 

„Wir verneigen uns und danken der Wacken Foundation für die Unterstützung, die sie uns entgegengebracht haben. E’nemia sind dankbar und hellauf begeistert, dass ihr uns geholfen habt unser kommendes Debutalbum zu produzieren. Das hilft uns dabei, unseren Traum zu verwirklichen und Türen zu öffnen, von denen wir es nie für möglich gehalten hätten. DANKE DANKE!

 

Horns from Denmark

 

\m/ \m/“

Existent

...über die Unterstützung für Merchandise und des Studioaufenthalts im Juli 2014: 

 


"Wir möchten uns für die Zuwendung und selbstverständlich dem zinslosen Darlehn sehr bedanken. Unser Album wird bald erscheinen und wir sind wahnsinnig gespannt. Ohne eure Hilfe wäre die Produktion niemals möglich gewesen! 1000 Dank! Schön, dass Wacken kleine Bands unterstützt :)"

 

 

Extinct

...über die Tourförderung im Juni 2016:

 

"Danke danke danke für eure Unterstützung !!!"

 

Fateful Finality

...über die Unterstützung des Studioaufenthalts im April 2014: 

 

"Ihr haltet den Underground am Leben und habt uns das alles ermöglicht!!! Horns Up for WACKEN FOUNDATION"

 

 

Finsterforst

...über die Förderung ihrer Tour im März 2015:

 

"Wirklich eine super Sache!"

 

 

Fireburst

 

... über ihre Förderung im März 2014 für ihren Studioaufenthalt.

 

"Wir können uns gar nicht genug bei euch bedanken, das Geld hat uns ein großes Stück weitergeholfen! Fantastisch dass es euch gibt!"

 

 

Geist

 

...über die Förderung im Dezember 2010 für ihre Tour:

 

„Ein großes Lob und einen riesen Dank an das Team von der Wacken Foundation. Wir hoffen, dass noch viele Künstler von der Förderung profitieren können und dass ihr mit eurer großartigen Arbeit weiter macht!!"

Geordie Blackcore / Hell-Ö-tainment

...über die Unterstützung der Organisation eines Konzerts in 2015:

 

 

"Großes Lob, dass es die Wacken Foundation überhaupt gibt - dies sollte Schule machen und noch viel mehr zahlungskräftige Institutionen sollten lokale Szenen deutschlandweit unterstützen. Vielen Dank, dass ihr es mir ermöglicht habt weiter zu machen, meine lokale Szene inkl. Bands und Locations zu unterstützen, damit es im Rhein-Main-Neckar-Gebiet weiter rockt \m/ "

Harasai

 

...über die Förderung im Mai 2013 für ihre CD Veröffentlichung und Tour:

 

 

"Die Unterstützung durch die Wacken Foundation bedeutet uns sehr viel. Nicht nur, weil sie uns als Band und in unserem Streben nach Professionalität weiterbringt, sondern auch weil wir als Teenager vorallem durch das Wacken Open Air mit den Werten von Heavy Metal und Subkultur sozialisiert wurden. In Zeiten schwindender Verkäufe und Reizüberflutung des Publikums sind Angebote wie jenes der Foundation essentiell, damit originelle und alternative Musik weiterbestehen kann. Vielen lieben Dank dafür!"

 

 

Hassliebe

 

... über ihre Förderung im Dezember 2013 für ihre Tour:

 

 

"An dieser Stelle noch mal ein fettes Dankeschön an die Wacken Foundation! Ohne die finanzielle und vor allem unkomplizierte Unterstützung wäre die Tour als Support-Act auf der Kunstraubtour von InExtremo niemals so reibungslos abgelaufen. Es hat die Band ein gutes Stück nach vorne gebracht. Im Namen der gesamten Band und Crew, sind wir Euch extrem dankbar und schätzen es sehr, dass es noch Menschen gibt, die an handgemachte Rockmusik glauben!"

 

Helldorados

 

...über die Förderung im April/Mai 2011 für ihre CD-Produktion:

 

„Die Unterstützug der Wacken Stiftung hat uns als Musiker und als Künstler sehr geholfen. Die Entwicklung der Band und die dadurch erst ermöglichte Realisierung der Projekte waren wichtige Schritte in der Entwicklung von HELLDORADOS. Vielen herzlichen Dank und großen Respekt... cause if you guys Rock, HELLDORADOS Roll!‘‘

 

 

Immersion

...über die Unterstützung einer Tour, Merchandiseherstellung, des Studioaufenthalts und der CD Veröffentlichung im Dezember 2014:

 

"Unser Feedback haben wir in einem kleinen Video zusammen gefasst: https://youtu.be/8cMQSy7tUSQ
Wir haben uns unglaublich gefreut, kurz darauf der Wacken Foundation dieses Jahr auch noch auf dem Greenfield helfen können! 

Wie im Video gesagt, wäre Immersion und vor allem unsere Debüt-EP nicht in dieser Form möglich geworden. Das letzte Jahr war es uns möglich unglaubliche Auftritte zu spielen und wir konnten Arbeit mit Musik kennenlernen. Ein Jahr in dem wir unglaublich viel gelernt haben. Dass das möglich wurde, dass wir die Zeit dafür hatten, das verdanken wir der Wacken Foundation!
Vielen, riesen Dank!

xox
Tobi, Fabi, Dani, Chris, Nils, Yannick - Immersion."

 

 

itSELF

 

... über die Förderung im Februar 2013 für ihre Tour:

 

Übersetzt: "Nach Laboga amplifiers & Cables und ESP Guitars & Basses ist die Wacken Foundation der dritte Partner, der an uns glaubt. Equipment ist zwar auch sehr wichtig, aber die Wacken Foundation half uns noch einen Schritt weiter zu gehen und lieh uns Geld, damit wir uns einen Van kaufen konnten. Damit hat sich das Problem mit den Mietwagen erledigt, denn das war für uns immer rausgeworfenes Geld. Jetzt haben wir eine Sache weniger, über die wir uns Sorgen machen müssen. Und nebenher können wir den Van an andere Bands vermieten, was uns hilft ein bisschen Geld zu verdienen für unsere CD Produktion.

Vielen Dank für eure Unterstützung! Wir machen alles, was wir können, um so bald wie möglich eine große Band zu sein und - wer weiß - vielleicht spielen wir auf dem Wacken Festival irgendwann ;)"

KadavriK

 

...über die Förderung im August 2012 für ihre Tour:

 

„Hey Leute! Wir danken für den Support. Ihr habt uns gerettet und einen bedeutenden Schritt nach vorne möglich gemacht. In Zeiten sinkender Verkäufe wird der Aufstieg junger Bands immer schwieriger. Danke an die Foundation, dass sie Bands helfen, dieses Dilemma zu durchbrechen. Das schützt die Vielseitigkeit und Unabhängigkeit der musikmachenden Metalszene!"

 

 

Killfloor Mechanic

 

...über die Förderung im Mai 2013 für ihre Tour:

 

"Hallo Wacken Foundation Crew,

was sollen wir sagen?! Ohne euch wäre unsere Tour mit Finntroll und Keep of Kalessin wohl ein Traum geblieben. Vielen, vielen Dank für Euren Support. Wir haben als Band einen wichtigen Schritt getan und durch die beiden skandinavischen Bands viele Leute erreichen können. Ihr habt einer Lübecker Band dazu verholfen, sich international bemerkbar zu machen.
Wir verbuchen diese Tour als Erfolg, auch durch unser professionelles Verhalten und die daraus resultierenden Feedbacks und neuen Kontakte.
Wir hoffen, dass ihr auch weiterhin vielen Künstlern Unterstützung bieten könnt. Nochmals ein dickes Dankeschön!"

Lelahell

...über die Förderung der Teilnahme eines Bandmitglieds an einem Studio-Workshop:

 

"Wir verbrachten neun Tage im berühmten Hertz Studio in Bialystok city, die Hauptstadt von Podlaskie Voivodeship und größte Stadt im Nordosten Polens. Der erste Tag des Kurses drehte sich darum die Drums für Aufnahmen vorzubereiten. Das war sehr beeindruckend, da sie so viel Zeit damit verbrachten das Fell der Drums zu stretchen und zu tunen um den richtigen Sound zu bekommen!

 

In den nächsten zwei Tagen waren special guests für uns vor Ort: Daray (Vesania, Vader, Hunter, Dimmu Borgir) an den drums und Vogg (Decapitated, Vader, Mux Occulta) an der Girtarre. Zwei großartige, professionelle Musiker, die über ihre Instrument und Techniken sprachen und warum sie gerade diese benutzen wenn sie ihre Musik aufnehmen. Danach machten wir Mikrofon- und Verstärkertests mit Gesang und Gitarren und zogen Vergleiche zwischen ihnen. Wir erhielten sehr wertvolle Tipps über das Editieren von Drums und arbeiten mit Midi Drums. 

 

Der sechste Tag drehte sich um die Aufnahmen von Gesang und Bass mit einem sehr talentierten jungen Sänger. In den nächsten beiden Tagen lernten wir alles über das Mixing und sie zeigten uns alles vom Anfang bis zum Endergebnis.

 

Am letzten Tag kam das Mastering dran and wir erfuhren von den Geheimnissen des Herzt Studio Sounds.

 

Die Erfahrungen, die ich im Hertz Studio machen durfte verbesserte eindeutig mein Mixing- und Produktions-Techniken und ich bin sehr dankbar dafür. Danke Jungs! Und danke an die Wacken Foundation für die Hilfe bei der Finanzierung dieser großartigen Erfahrung!"

 

Lord Volture

 

...über die Förderung im Mai 2011 zu ihrer CD-Produktion:

 

Übersetzt: "Die Förderung der Wacken Foundation ermöglichte es uns Aufnahmen im Tonstudio für unser zweites Studioalbum zu verbessern, weil wir uns ein besseres Tonstudio leisten konnten und mehr Zeit dort verbringen konnten. Die Wacken Foundation ist eine tolle Initiative um Künstler zu unterstützen!"

 

 

Mark Cross

...über die Unterstützung im Januar 2017 für ein neues Schlagzeug:

 

 

„Ihr rockt! Tausend Dank für eure Hilfe!

 

Eure Aktion zeigt einfach, dass ihr hinter der Musik und den Künstlern steht und eingreift, wenn Hilfe benötigt wird!

 

Sehr geschätzt und stark zu empfehlen! :)

 

Mark Cross“

 

 

Maxxwell

...über die Tourförderung im Januar 2015:

 

"Unter anderem, dank der großzügigen Unterstützung und dem Darlehen der Wacken Foundation, war es MAXXWELL überhaupt möglich, den Supportslot für Michael Schenker's Temple Of Rock zu übernehmen. Knapp 25 Konzerte später zeigt sich der Sinn dieser Aktion. Der Name der Band konnte bekannter gemacht werden, weitere Konzerte folgten und der Zuspruch war sehr rege. Das Ganze machte großen Spaß - und darum geht es doch in allererster Linie. Vielen lieben Dank."

 

 

May The Silence Fail

...über die Unterstützung im Februar 2015 für ihre Tour (Auszug):

 

"An erster Stelle steht natürlich der herzlichste Dank den wir euch zukommen lassen wollen. Der Support und die finanzielle Unterstützung, die ihr uns ermöglicht habt ist für Newcomerbands von unschätzbarem Wert. Einfach ein starkes Konzept das für Bands auf dem rauen Terrain der Musikindustrie, insbesondere in alternativen Genres, im wahrsten Sinne des Wortes G(o)eld Wert ist. In diesem Sinne: Weiter so!!!"

 

 

Mindpatrol

...über die Unterstützung im Januar 2015 für ihren Studioaufenthalt:

 

"Der Kontakt war stets schnell und freundlich, und wir möchten uns noch einmal für die Hilfe bedanken. Wir hätten nicht damit gerechnet, dass wir als junge und unbekannte Band hier wahrgenommen werden, geschweige denn eine Unterstützung erhalten würden. Wir sind so überrascht wie dankbar gewesen, als uns die Wacken Foundation eine Unterstützung zur Verwirklichung unseres Konzeptalbums zugesagt hat."

 

 

Misanthrope Monarch

... über die Unterstützung ihrer CD-Produktion im Mai 2016:

 

 

„Wir konnten unsere Vorstellungen des ersten Albums "Regress To The Saturnine Chapter" vollständig umsetzen, was ohne die Unterstützung der Wacken Foundation nicht möglich gewesen wäre.

 

Kreativität und Produktion leiden oftmals sehr unter Zeitdruck und finanziellen Engpässen. Diese Probleme konnten wir komplett ausschließen und sind unseren Unterstützern zutiefst dankbar. ‘‘

 

 

Mourning Divine

 

...über die Förderung im März 2012 für ihre CD-Produktion und Equipment:

 

"Ein unendliches Dank und eine tiefe Verneigung vor der Wacken Foundation für eine Unterstützung, die unseren Traum war werden ließ. Die Zuwendung sowie das Darlehen ermöglichten uns die Albumproduktion. Zwar noch in kleineren Mengen, jedoch wurde unser Album bereits in Frankreich, England, einigen osteuropäischen Ländern, sowie Kanada, USA und Brasilien verkauft. Die genannten Länder würdigten unser Album mit sehr guten Bewertungen und wir schätzen uns sehr glücklich, dass die Wacken Foundation uns all das ermöglichte."

 

 

NighttraiN

...über die Unterstützung im März 2015 für ihre Tour:

 

"Vielen Dank für den Support. Die Tour war großartig. Eine unvergessliche Erfahrung. Sehr teuer aber mit eurer Hilfe konnten wir sie umsetzen."

 

 

Ninety Four X

...über die Unterstützung im November 2014 für ihre CD-Veröffentlichung:

 

"Danke für die Unterstützung! Ihr habt uns sehr geholfen und unsere EP "Renegade" ist fantastisch. Es hat wunderderber geklappt! Vielen, vielen Dank!"

 

 

Nuclear

...über die Unterstützung im Mai 2014 für die Tour:

 

"Es ist und wird immer enorm schwierig sein, für eine unbekannte Metalband, den Break-Even-Point zu erreichen. Unter anderem wenn es um Studio-Aufnahme geht, die Beschaffung von gutem Equipment oder außerhalb des eigenen Landes aufzutreten.

 

Ohne Geld kann die Marken einer Band nicht wachsen und vieles kann dadurch nicht erreicht werden. Genau da hilft die Wacken-Foundation diesen Teufelskreis zu brechen.

 

Das Darlehen und die Zuwendung von der Wacken-Foundation waren ausschlaggebend um die zweite Etappe der Tour 2014 durch Europa zu vervollständigen.

 

Die Band hatte auf einmal einge völlig unterfinanzierte ernsthafte Ausgaben, die zu erfüllen waren. Da der Tour Kick-off-Tag nahte, suchten wir nach Optionen, die Tour zu finanzieren. Wir suchten nach einer billigeren Art und Weise, um von Punkt A nach Punkt B in Europa zu kommen und das bedeutete auch, Züge und / oder Busse für den Transport. Die Frage war nun, ein komplettes Chaos oder einfach garnicht erst zu beginnen.

 

Dank der wirtschaftlichen Unterstützung von WF, konnte die Band den Transport (van rental) und einen guten Teil der Gaskosten für eine 12-Tage-Tour durch Tschechien, Deutschland, Polen, Holland und Belgien decken.

 

Eine Organisation, die kleinen extremen Bands hilft, ihre Ziele zu erreichen, ist etwas, das man nicht oft sieht. Wir hatten das Glück, WF zu sehen.

 

 

Danke Wacken-Foundation für die Unterstützung."

Ohrenfeindt

 

...über den Support im Juli 2011 für ihre Tour:

 

 

"Vielen Dank für die Unterstützung unserer Teilnahme an der In-Extremo-Tour "Sterneneisen"!"

 

 

Old Stone

 

... über ihre Förderung im März 2014 für ihre CD Produktion:

 

"Vielen Dank für die Unterstützung! Uns hat es sehr geholfen eine finanizelle Spritze zu erhalten, um unser Projekt fortzuführen und endlich das erste eigene Album zu veröffentlichen.

Super Sache!
Danke Wacken!"

 

 

Onslaught

 

...über den Support im Mai 2012 für ihre Tour:


Übersetzt: "Die Wacken Foundation hat uns die Möglichkeit gegeben das erste Mal in den USA auf Tour zu gehen. Vielen Dank dafür!"

 

 

PhallaX

 

...über den Support im März 2013 für ihre Tour:

 

„Danke, Wacken Foundation! Wir waren sicher nicht Euer leichtester Fall - und um so mehr freuen wir uns, dass Ihr uns unterstützt habt. Ihr seid auf dem richtigen Weg, den Metal in der Welt weiter zu erhalten. Denn wenn es eines Tages keine jungen Bands mehr gäbe, dann wäre die wunderbare Vielfalt verschwunden. Das ist es aber, was den Metal-Zirkus ausmacht. Von daher könnt ihr euch getrost als wichtige Stütze sehen und stolz darauf sein!!! DANKE Wacken Foundation!"

 

 

Plaque Upon The Ocean

...über die Unterstützung der CD Produktion im Dezember 2014:

 

"Wacken Foundation... eure Hilfe kam unkompliziert und schnell. Vielen Dank! Ohne euch wäre es uns, PLAGUE UPON THE OCEAN, nicht möglich gewesen die EP in dem Gewand aufzunehmen und zu gestalten, wie es am Ende geschehen ist.

Wir bedanken uns bei euch und stehen in eurer Schuld. Wann immer Ihr unsere Hilfe braucht: Ihr könnt auf uns zählen!" 

Plenty of Nails

...für die Unterstützung zum Kauf eines Backdrops

Porta Nigra

...über die Unterstützung im April 2014 für ihren Studioaufenthalt:

 

"Anfang 2014 hat uns die Wacken Foundation mit einem Geldbetrag geholfen, unser zweites Album fertigzustellen. Durch die Zuwendung hatten wir die Chance, Kontakt mit dem renommierten Produzenten Achim Köhler aufzunehmen. Eine Erfahrung, die sich gelohnt hat. In der heutigen Zeit ist es für neue Bands mit Ambitionen sehr schwierig geworden, weil die Labels kaum noch in den Aufbau neuer Künstler investieren wollen. Daher ist es gut, einen Partner wie die Wacken Foundation zu haben. Der Betrag war zwar nur ein kleiner Teil des gesamten Budgets, wir sind aber trotzdem froh, dass wir nicht alle Kosten alleine tragen mussten."

 

 

Rampart

...über die Unterstützung im Dezember 2014 für ihre Tour:

 

"Mit der Entscheidung der Wacken Foundation unseren Weg nach oben zu unterstützen, erhielten wir die Möglichkeit das Risiko einzugehen unsere Live-Shows zu organisieren. Das steigerte den guten Ruf unserer Band in den Augen der Promoter und sie begannen unsere Vorschläge ernster zu nehmen. So bekamen wir eine Menge Gigs in bereits angesehenen Locations und in noch unbekannten und konnten neue Türen für die Metal-Kultur in unserer Region und Europa öffnen. Dank der Wacken Foundation erreichte unsere Musik mehr Fans und unsere Karriere bekam in der Tat einen Schub."

 

 

...über die Unterstützung im September 2016 für ihre Tour mit Udo Dirkschneider:

 

"Ein Teil der "Back to the Roots" Tour von Metal-Titan Udo DIRKSCHNEIDER mit Special Guest ANVIL zu sein, war ein Traum, den eine Band aus Südosteuropa nie zu träumen wagte... Dank der Wacken Foundation konnten wir diesen Traum leben und spielten mehr als 2000 km von zu Hause entfernt. Nach 60 Stunden Fahrt ohne Pause erreichten wir Aarhus in Dänemark pünktlich zum Soundcheck. Gerade noch auf der Straße standen wir auf einmal auf der Bühne. Es ist ein unglaubliches Erlebnis. Die meisten der Shows in Schweden waren ausverkauft. Das Publikum hörte zum ersten Mal bulgarischen Heavy Metal. Ohne euch, Wacken Foundation, hätten wir eine Tour wie diese in Skandinavien nicht machen können!

 

Eure Unterstützung ist unbezahlbar für uns! Es gab harte Zeiten in denen sogar die Existenz von Rampart in Frage stand... aber dank eurer außergewöhnlichen Hilfe schafften wir es zu überleben und das Unglaubliche zu schaffen. Jetzt sind wir bei einem neuen Label unter Vertrag und haben ein neues Management. Für uns ist das ein großer Schritt nach vorne, wir erreichten ein neues Level. Kein Zweifel, ihr seid der größte Unterstützer des Metals weltweit!"

 

 

Red Dawn

...über die Unterstützung im November 2013 für ihre CD-Veröffentlichung:

 

“Die Unterstützung der Wacken Foundation war immens hilfreich, da wir die CD-Aufnahmen, das Mastering und die Veröffentlichung selbst finanzierten. Neuseeland ist ein sehr kleiner Markt (nur 4 Millionen Einwohner im ganzen Land), außerdem ein relativ armes Land. Daher machte die großzügige Unterstützung einen großen Unterschied für unsere Bemühungen. Unsere erste Pressung von 300 CDs ist beinahe ausverkauft und wir werden wahrscheinlich eine zweite Pressung veranlassen auf Grund der zwar langsamen aber stetigen Nachfrage (insbesondere international; sowohl Japan als auch Deutschland waren unglaublich unterstützend). Für eine kleine Band aus einem kleinen Land, die es schwer hat über die Runden zu kommen ist die Wacken Foundation des Metalhead bester Freund! :)"

 

Riotgod

 

... über die Förderung für ihre Tour:

 

Übersetzt: "Es ist nicht leicht für eine Band bei null anzufangen und eine gute Tour zu absolvieren. Die USA ist weit weg und die Wacken Foundation ermöglichte es uns 2012 eine tolle Tour zu spielen. Vielen Dank an Enno und die Wacken Foundation - ihr macht einen tollen Job!
Hoffentlich sehen wir uns mal wieder!

 

Riotgod"

 

 

Sharon Tate

 

...über den Support in Februar 2012 für Merchandise und Konzerte:

 

"Das Darlehen der Wacken Foundation hat uns mehr als weiter geholfen! Erstklassige Geschichte! Ich wünsche mir, dass so etwas weiter Bestand hat und noch mehr Bands diese Förderung, die wirklich nicht selbstverständlich ist, in Anspruch nehmen können!"

 

 

Slamdown

 

...über den Support im Mai 2013 für ihr Merchandise:

 

 

"Die finanzielle Unterstützung der Wacken Foundation ermöglichte es uns neben einem Bandbanner für Liveauftritte auch hochwertiges Merchandise herzustellen, um so selbstständig Geld für weiteres Merch/Equipment/Liveauftritte zu erwirtschaften! Ein guter Schub für den Start, gerade beim Start der Band, der ohnehin mit vielen Kosten und Ausgaben verbunden ist! Wir danken euch vielmals!"

Snot Nose Kids

 

... über ihre Förderung im Oktober 2013 für ihre CD-Produktion:

 

"Hallo Wacken Foundation, nochmal vielen Dank für den tollen Support!!! U.a. anderem werden wir davon ne Vinyl-Variante in fettem Metall-Cover rausbringen! Das wird hammer! Thx, so much!

Bässte Grüße,

Oliver/SNK"

Soulbound

...über die Unterstützung ihrer CD Veröffentlichung und Merchandise im Juni 2016:

 

"Unkompliziert und einfach nur schnell. Vielen lieben Dank, Ihr seid eine große Hilfe für Musiker. Was wir uns noch Wünschen würden ist eine Art von Beratungsstelle, an die man sich wenden kann, wo Leute sitzen, die einen noch mit Knowhow oder auch mit Kontakten weiterhelfen könnten."

 

 

Split Heaven

...über die Unterstützung im August 2014 für ihre Tour:

 

"Die Unterstützung, die Split Heaven von der Wacken Foundation bekam ist unbezahlbar, ohne dieses großartige Projekt wären unsere Touren 2012 und 2014 nicht möglich gewesen. Wir werden Lara, Enno und dem Wacken Foundation-Team immer dankbar sein. Rock on!"

 

 

Start A Revolution

...ein kleiner Auszug aus ihrem ausführlichen Tourbericht ihrer im Mai 2016 geförderten Tour:

 

"Wir hatten ein paar schöne Tage und taten das, was wir am liebsten tun: Musik machen. Was will man schon mehr."

 

 

Storm Seeker

...über die Förderung ihrer CD Veröffentlichung im Juni/Juli 2016:

 

"DANKE Wacken Foundation für eure unkomplizierte Unterstützung. Ohne euch wäre es uns nicht möglich gewesen, unsere erste EP Pirate Scum und unser Musikvideo (youtu.be/B65Vr6O9QI4) in dieser Qualität bei unserem berstend vollen Releasekonzert zu präsentieren... Danke!

Ahoy von den Seekers nach Wacken - keep rocking!"

 

 

Sündenrausch

...über die Unterstützung für ihre Tour 2015:

 

„Die Wacken Foundation hat es uns ermöglicht unsere erste Supporttour für Heldmaschine mitzumachen - vielen Dank! ‘‘

...über die Förderung ihres Videodrehs 2016:

 

 

„Dank der Wacken Foundation konnten wir ein hochwertiges Musikvideo zu einem unserer neuen Songs drehen. Es lief alles reibungslos - vielen Dank! ‘‘

 

 

Tenside

 

... über die Förderung im Juni 2014 für einen Toursupport:

"EIN GROßES DANKESCHÖN an die Wacken Foundation für die Unterstützung !!!
Durch eure Hilfe konnten wir eine weitere Tournee als Support absolvieren die uns als Band wieder ein gutes Stück weiter gebracht hat.

Die Arbeit der Wacken Foundation ist großartig und wir hoffen ihr macht das noch lange Zeit damit der Metal und viele Bands und Künstler auch weiterhin gefördert werden können.

TENSIDE sagen Vielen Dank und Horns Up!"

 

 

Texas Cornflake Massacre

...über die Förderung ihrer CD-Veröffentlichung im März 2015:

 

"Wir möchten uns ganz herzlich bei der Wacken Foundation für die Unterstützung bei der Veröffentlichung unseres Albums "Natural Born Cereal Killers" bedanken. Viele Bands werden das kennen: Gerade das erste Album ist oft eine Goliathaufgabe und besonders finanziell nicht einfach zu stemmen. Schließlich möchte man ja alles in der gewünschten Qualität umsetzen und keine halben Sachen machen. Die 1000 Euro der Wacken Foundation haben da einen Anteil der Last mitgetragen. Wir sind sehr dankbar für die Zuwendung und stolz auf das Ergebnis. Für uns ist damit ein Traum Wirklichkeit geworden! Liebe Wacken Foundation ihr seid die Besten! :D Sämtliche Daumen hoch!"

 

 

The Very End

...über die Unterstützung ihrer Tour im März 2013:

 

"Durch die Unterstützung der Wacken Foundation wurde für uns zunächst die Realisierung der Tour vereinfacht und im weiteren Verlauf zu einem insgesamt lohnenden Projekt für die Band. Im Namen aller Beteiligten ein dickes Dankeschön dafür! Gut, dass es solche Initiativen wie eure gibt, die den Metal-Underground so unkompliziert und Realitätsnah unterstützen."

 

 

Tulkas

...über den Toursupport 2016:

 

 

„Für eine mexikanische Thrash Metal Band ist es sehr schwer im eigenen Land bekannt und unterstützt zu werden, es ist eine Schande, dass all die „öffentlichen Kunst und Kultur Organisationen“ sogar ihren eigenen Leuten die Unterstützung und Verbreitung verweigern.

Zuvor in diesem Jahr gewannen „Tulkas“ (Mexican Thrash Metal) das Metal Battle in unserem Land, wie wir alle in Mexico wissen, müssen die Gewinner-Bands ihre Ausgaben alleine decken. Wir sind alle Studenten oder arbeiten Halbtags. Von Beginn an war Tulkas immer in jedem Sinne unabhängig, also fingen wir an unser Merchandise (CD’s, Shirts, Patches, Sticker) zu verkaufen und organisierten einige Auftritte, um Geld zu verdienen.

Wir wussten einige Monate vor unserer Show in Wacken von der Wacken Foundation und entschieden uns unsere Bewerbung einzureichen, es war eine Überraschung als die Antwort kam.

Die Wacken Foundation entschied sich dazu, uns mit einer Zuwendung zu unterstützen, um einen Teil unserer Ausgaben (Flugtickets, Unterkunft, etc.) zu decken. Für uns war es eine Überraschung und eine große Hilfe, um diesen Traum wahr werden zu lassen.

 

Wir haben alle Informationen rechtzeitig erhalten und alle Zweifel wurden beseitigt, wir sind sehr glücklich ein Teil der Wacken Foundation Familie zu sein und sind wirklich dankbar zu wissen, dass es Menschen gibt, die arbeiten um Bands zu helfen.

 

WACKEN FOUNDATION GRACIAS AMIGOS!“ 

 

 

Twist of Fate

...über die Unterstützung für ihre CD Veröffentlichung in 2014:

 

“Das Darlehen hat uns in dieser Zeit enorm geholfen!
Wenn man mal Hilfe braucht kann man absolut auf die sympathischen Leute der Wacken Foundation zählen.



Klare Empfehlung für alle, die noch großes vor haben!“

 

 

Unchained

 

...über den Support im Mai 2013 für ihre CD-Produktion:

 

 

"Wir sind absolut begeistert von der Arbeit der Wacken Foundation und möchten uns für die tolle und zuverlässige Zusammenarbeit bedanken. Leider wird man als Underground Band viel zu oft von diversen Organisationen, die damit werben junge Bands zu unterstützen, enttäuscht. Das ist hier definitiv nicht der Fall. TAUSEND DANK!"

Until The Moment Comes

 

...über den Support im Mai 2013 für ihre CD-Produktion und Merchandise:

 

 

"Wir sind als Band unfassbar dankbar für das, was die Wacken Foundation jungen Bands mit der Förderung ermöglicht. Als junge Band ist eine solche Hilfestellung eine enorme Erleichterung, da eine komplette Albumproduktion für junge Künstler schwer zu realisieren ist aus finanziellen Aspekten. Es sollte mehr Menschen geben, die jungen Künstlern so unter die Arme greifen, wie die Wacken Foundation. Wir danken der Wacken Foundation von ganzem Herzen! MACHT WEITER SO!"

Venatic

 

... über die Förderung im Februar 2014 für ihre CD Produktion:

 

 

"Vielen Dank für die großartige Unterstützung! Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft."

 

Voices of Destiny

...über den Support im Mai 2012 für ihre Tour:

 

 

"Liebe Wacken Foundation, dank Euch wurde unser Traum, auf Tour zu gehen, wahr! Diese Europatour zusammen mit Xandria und Epica wird uns immer im Gedächtnis bleiben und wäre ohne Eure Unterstützung nicht möglich gewesen. Vielen herzlichen Dank und macht weiter so, Ihr seid klasse!"

 

 

Winterstorm

 

...über den Support im Januar 2013 für ihre CD-Produktion und Equipment:

 

 

"Vielen Dank für Eure Unterstützung! Es war total unkompliziert und ein sehr netter Kontakt mit Enno. Super, dass es sowas gibt, vor allem für Bands die noch nicht das große Label gefunden haben! Und das haben wir mittlerweile auch geschafft, und da war die Wacken Foundation auch eine gute Referenz :)!"

 

 

Wolfen

...über die Förderung ihrer Tour im Dezember 2014:

 

"Ohne den Riesen Support der Wacken Foundation hätten wir die German Metal Attack 2014 Tour so nicht realisieren können! Vielen Dank an das Team für die großartige Unterstützung!!!"

 

 

Words of Farewell

 

... über die Förderung im März 2014 für ihr Musikvideodreh:

 

 

"Wir von Words of Farewell möchten uns herzlich bei der Wacken Foundation für die Unterstützung bedanken. Gerade wenn es darum geht größere Investitionen zu tätigen, welche Bands mit Mitgliedern aus niedrigeren Einkommensschichten (in unserem Falle Studenten) vor Probleme stellen, ist die Wacken Foundation eine Institution, welche das Weiterkommen der Künstler sichert und die Metal Szene voranbringt; unkompliziert, unbürokratisch und hilfsbereit! Wir sind stolz, dass es solche Möglichkeiten für die Szene gibt!"