WACKEN FOUNDATION-FESTIVAL-TOUR 2015

WACKEN OPEN AIR 2015

 

ORT

 

Wacken, Deutschland
ENTFERNUNG0 Kilometer
DATUM DES FESTIVALS30. bis 1. Juli 2015
ZEITRAUM MIT
AN-/ABREISE
27. bis 2. August 2015

Das Wacken Open Air 2015 war wettertechnisch ein ganz krasser Unterschied zum vorherigen Jahr. Im Wacken Foundation Camp, wo man 2014 noch vor lauter Staub nicht sehr weit gucken konnte, wurde in diesem Jahr das beliebte „Torwandschießen“ aufgrund von knöcheltiefem Schlamm kurzerhand für einen Tag zu „Torwandwerfen“ umgewandelt.  Umso erstaunlicher war es, dass fast alle angemeldeten Pfahlsitzer auch wie abgemacht teilgenommen haben und sie eisern dem Regen und der Kälte getrotzt haben.  Und je weiter das Festival dann vorangeschritten war, desto besser wurde ja auch das Wetter und desto fleißiger haben die Gäste in unserem Infozelt am Glücksrad gedreht. Auch unsere Pfandsammelaktion lief sehr gut, obwohl unsere fleißigen ehrenamtlichen Helfer in diesem Jahr die Tribikes aufgrund der Bodenverhältnisse nicht nutzen konnten. 

Im W:O:Art-Zelt haben jede Menge Gäste am Action Painting von Triebwerk e. V. teilgenommen und es wurden Bilder aus 2014 und 2015 vor Ort verkauft. Trailer Park Sex haben wieder fleißig T-Shirts bedruckt und der Musikschulenverband Schleswig-Holstein hat für die Musikalische Untermalung gesorgt und ihren Feet of Hell Contest durchgeführt. Sport Tiedje waren mit einem Rudercontest dabei – das vor Ort genutzte Rudergerät wird übrigens noch zu unseren Gunsten versteigert werden.

Durch alle Aktionen im Wacken Foundation Camp 2015 von uns und den Standbetreibern und durch die diversen Spendendosen, die die Standbetreiber an ihren Ständen für uns aufgestellt haben, kamen für die Stiftung auf dem W:OA 2015 über 15.500 € zusammen. Ein tolles Ergebnis!!

WIR DANKEN euch allen!

AGS/Triebwerk e. V., Barmer GEK für die tolle Idee um Umsetzung des Moshpitals, DKMS/Klinikum Itzehoe, Full Metal Army, Full Metal Mountain GmbH, Grone Schulen Niedersachsen, Jag-Shop,  Janny’s Eis, Jens Rusch, Jugend gegen Aids e. V., Küchenkate/Kochschule Pinneberg, Kim Schmidt, Landwirtschaftskammer SH, Michaela Lang, Partyprojekt Odyssee e. V., Ohlendorff Art, purefood GmbH mit ihrem FroNatur Frozen Yoghurt, Sea Shepherd, Skate Aid, Soultret – Sebastjan Serement, Sven Ellerbrock, The Tag Company, Trailer Park Sex, Unternehmen Nelson Müller, Viva con Agua, Wellhausen & Walker mit Killnoise Ear Plugs, Wacken Kaffee, Woodcardz

Außerdem gilt unser tiefster Dank unseren über 50 ehrenamtlichen Helfern, die sich 4 Tage bei den Wetterverhältnissen für uns eingesetzt haben und das ganze erst möglich gemacht haben!

T H A N X   F O R   Y O U R   S U P P O R T !!!

ROCKHARZ 2015

 

ORT

 

Ballenstedt, Deutschland
ENTFERNUNG378 Kilometer
DATUM DES FESTIVALS09. bis 11. Juli 2015
ZEITRAUM MIT
AN-/ABREISE
08. bis 12. Juli 2015

Die dritte Station unserer diesjährigen Festival Tour war das Rockharz Open Air bei Ballenstedt im Harz. Die Anreise verzögerte sich, auch wir standen kurz vor dem Festival Gelände 5 Stunden im Stau. Als wir endlich angekommen waren, durften wir unser Zelt wieder im Infield aufstellen, mit Blick auf die Dark Stage, einer der beiden Hauptbühnen.

 

In den ersten beiden Tagen waren wir so gut besucht, dass das Glücksrad kaum still stand. Luc, von der geförderten Band Mindpatrol, kam vorbei und spendete ein paar Bücher und CDs, die er natürlich auch signierte. Auch Maik von Green Machine kam vorbei und leistete uns Gesellschaft.

 

Am Samstagnachmittag waren dann alle Glücksrad Preise verteilt und es wurde etwas ruhiger. Durch alle Teilnehmer und Spender sind insgesamt 2944,00 € zusammen gekommen. Vielen Dank! Ihr wart großartig!

 

 

Ein großer Dank geht an die ehrenamtlichen Helfer Patrick und Thomas von Sic Zone und Leo von Craving. Und natürlich vielen Dank an die Buddy und sein Team vom Rockharz Open Air 2015. 

Greenfield Festival 2015

 

ORT

 

Interlaken, Schweiz
ENTFERNUNG1.036 Kilometer
DATUM DES FESTIVALS11. bis 13. Juni 2015
ZEITRAUM MIT
AN-/ABREISE
09. bis 14. Juni 2015

Für unser zweites Festival in diesem Jahr ging es in den Süden nach Interlaken in die Schweiz zum Greenfield Festival 2015. Wie schon 2014 durften wir unseren Stand wieder auf dem Konzertgelände aufstellen, direkt in Reichweite der Club Stage. Dieser Standort war optimal, viele der meist jungen Besucher haben uns gesehen, waren neugierig und wollten wissen was die Wacken Foundation macht.

 

Wir hatten unser Glücksrad mit dabei, mit vielen Gewinnen und unser Merchandise. Unser Zelt war immer gut besucht und das Rad stand nicht oft still. Dadurch waren schon nach dem zweiten Tag nicht mehr alle Gewinne vorrätig und insgesamt konnten wir ca. 2700€ für den guten Zweck einnehmen. An alle Spender vielen, vielen Dank dafür das ihr so den Nachwuchs unterstützt.

 

Herzlich Dank auch beim Veranstalter und der Crew für ihre Gastfreundschaft und Ihre Hilfsbereitschaft und zum Schluss geht ein ganz besonderen Dank  an Tobias, Fabi, Dani und Yannick von Immersion die im letzten Jahr für ihre CD Produktion gefördert wurde und auf Nachfrage sofort Ihre Hilfe zugesagt haben.

ROCK HARD FESTIVAL 2015

 

ORT

 

Gelsenkirchen, Deutschland
ENTFERNUNG419 Kilometer
DATUM DES FESTIVALS22. bis 24. Mai 2015
ZEITRAUM MIT
AN-/ABREISE
21. bis 25. Mai 2015

Das erste Festival der Wacken Foundation Festival-Tour 2015 war wie bereits vergangenes Jahr das Rock Hard Festival in Gelsenkirchen. Wir durften unseren Stand erneut in perfekter Lage zwischen dem Eingang zum Campinggelände und den Eingang zum Infield aufbauen, so dass jeder Besucher bei uns automatisch vorbeischaute.

 

Unser Glücksrad war wieder mit dabei und jeder konnte gegen eine Spende an die Wacken Foundation teilnehmen. Es gab keine Nieten, jeder Dreh war ein Gewinn! So gab es viele „Wiederholungstäter“ die mehrmals während des Rock Hard Festivals ihr Glück versuchten. So konnten wir über die Festivalzeit insgesamt mehr als 1.100 € zur Unterstützung von Hard Rock- und Heavy Metal-Bands und –Künstlern sammeln. Vielen, vielen Dank an alle Glücksrad-Teilnehmer und natürlich auch an alle, die einfach so gespendet haben. Ein riesen Dank gilt auch der geförderte Band Sic Zone, die uns täglich besucht haben und uns ein bisschen ihres Merchandises als Gewinne zur Verfügung gestellt haben.

 

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei den Veranstaltern und der Crew vom Rock Hard Festival. Wir hatten eine tolle Zeit und freuen uns auf nächstes Jahr!